Weiter zum Inhalt
22Jan

Pressemitteilung von SPD, UWG und Grünen in LH und Seppenrade zum Auswahlverfahren für die Bürgermeisterkandidatin/den -kandidaten

2014_12 Anzeige BürgermeisterAm gestrigen Abend hat die Gruppe, die das Auswahlverfahren zum Bürgermeisterkandidaten in Lüdinghausen begleitet, die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und ausgewertet.
Die Gruppe war sich einig, dass sich aus dem Pool der eingegangenen Bewerbungen 3 Personen hervorgetan haben, die den hohen Anforderungen an das Amt des Bürgermeisters gerecht werden können. Bei den Bewerbern handelt es sich um 2 Männer und eine Frau.
Alle am Verfahren Beteiligte waren sich einig, dass die 3 Kandidaten ins weitere Verfahren gehen sollen und zeitnah zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden.
Alle Kandidaten kommen aus dem Münsterland und kennen sich in der Region aus.
Bis Mitte Februar sollen die Gespräche abgeschlossen sein und eine Vorentscheidung gefällt werden. Direkt im Anschluss wird die Presse über diese Entscheidung informiert.

22Jan

Fraktionssitzung am 21.01. um 20:00 Uhr bei Mostar

Der Fraktionsvorsitzende lädt zur nächsten Fraktionssitzung am Mittwoch, 21.1.  um 20.00 Uhr bei Mostar herzlich ein. Vorbereitet wird die Sitzung des Ausschusses für soziale Infrastruktur und Familienförderung (27.1.). Auf der Tagesordnung stehen: weiterlesen »

07Jan

Fraktionssitzung am 07.01. um 20:00 Uhr bei Mostar

Der Fraktionsvorsitzende wünscht ein erfolgreiches neues Jahr 2015 und lädt am kommenden Mittwoch, 7.1.2015 um 20.00 Uhr zu Mostar ein, damit wir uns fürs Neue Jahr „warmlaufen“.

Im Zentrum der Diskussion steht Grundsätzliches und Planungen:

weiterlesen »

31Dez

Pressemitteilung: Natur- und Landschaftsschutz im Jahr 2015

Was haben die Borkenberge mit der EU zu tun?

2014_11_30 Berlin2014

Lars Reichmann und Friedrich Ostendorff, MdB mit Eva-Maria Tilly (Mitarbeiterin des MdB im Wahlkreisbüros in Dülmen)

Im Jahr 2014 ist viel in Umbruch geraten, das wir auch 2015 im Auge behalten wollen. Unter anderem ist das Truppenübungsgelände ‚Borkenberge‘ im Lokalteil der WN präsent gewesen. Neben anderen Instanzen der Umwelt- und Landschaftspflege haben sich hier auch die Landwirte zu Wort gemeldet und ihren Anspruch bekundet.

Nun steht das Gebiet unter besonderem Schutz und kann nicht in einen Maisacker verwandelt werden. Was macht also 2015 aus Landwirten Umweltschützer? weiterlesen »

16Dez

Fraktionssitzung am 17.12. um 20:00 Uhr bei Mostar

Der Fraktionsvorsitzende lädt zur letzten Fraktionssitzung in diesem Jahr hiermit recht herzlich ein. Ort (Mostar) und Uhrzeit (20.00 bis 22.00 Uhr) wie üblich. Auf der Agenda steht die Vorbereitung der Ratssitzung am kommenden Freitag. Nachfolgend die Themen, von denen die meisten bereits vorberaten wurden bzw. nicht vorberaten werden können: weiterlesen »

12Dez

Unser Projekt: Neuer Bürgermeister für Lüdinghausen und Seppenrade

Was wäre eine Wahl ohne Wahl?

2014_12 Anzeige BürgermeisterBislang war es oft genug so, dass die CDU der Platzhirsch in Lüdinghausen war. Seit der Kommunalwahl im Mai 2014 gibt es im Rat eine Pattsituation – SPD, UWG und Grüne bilden ein ernstzunehmendes Gegengewicht zur CDU. Diesen neuen Impuls wollen wir für die Bürgermeisterwahl im September 2015 nutzen und uns gemeinsam auf einen Kandidaten festlegen, der dann mit einer sehr reellen Chance ins Rennen um das Bürgermeisteramt geht.

Wir freuen uns, dass uns der erste Schritt in diesem Projekt gelungen ist!

Wir suchen gemeinsam mit UWG und SPD nach einem neuen Bürgermeisterkandidaten für unsere Stadt, der wirklich ein Statthalter im Wortsinne ist – er bildet die Spitze der Verwaltung – anstatt! – also im Auftrag und an der Stelle der Bürger.

  • Dialog mit den Bürgern vor der Entscheidung wichtiger Angelegenheiten
  • kooperativer Führungsstil in der Verwaltung
  • mehr Tranzparenz im Verwaltungshandeln

Wir denken das Bürgermeisteramt neu. Der Bürgermeister ist Treuhänder der Liegenschaften der Stadt für den Bürger – nicht vor dem Bürger!

 

→ Gemeinsame Handreichung von SPD, UWG und Grünen

 

[Zum Artikel der WN]

[Zum Artikel der Ruhr-Nachrichten]

 

 

08Dez

Gespräch im Biologischen Zentrum des Kreises Coesfeld am 10.12. um 20.00 Uhr

Am kommenden Mittwoch, 10.12.2014, treffen wir uns auf Einladung des Vorstandes des Biologischen Zentrums Kreis Coesfeld (kurz: BZ) in dessen Räumlichkeiten am Rohrkamp; Beginn ist um 20.00 Uhr.

Das BZ wird uns über seine Arbeit berichten und sicherlich auch Wünsche an die Politik formulieren. Wir haben die Möglichkeit, aktuelle Naturschutzthemen mit einem sachkundigen Gegenüber diskutieren.

02Dez

Fraktionssitzung am 03.12. um 20:00 Uhr bei Mostar

Zur nächsten Fraktionssitzung am kommenden Mittwoch, 3.12.2014 bei Mostar lädt der Fraktionsvorsitzende zu 20 Uhr herzlich ein. Vorbereitet werden:

  • Die HFA-Sitzung am 4.12.. Es gibt da praktisch nichts Inhaltliches, abgesehen von dem UWG-Antrag zum kostenfreien Parken samstags in der Innenstadt. Da haben wir ja schon erschöpfend diskutiert.
  • Die KEPS-Sitzung am 9.12.. Hier geht es um Konzentrationszonen für Windkraft, diverse Bebauungsplanänderungen (Rohrkamp, Höckenkamp, Große-Busch, Hüwel und Selmer Str./ Stadtstannen)

Ich freue mich auf Euer kommen.

Interessierte, die unsere Fraktionssitzung gerne besuchen möchten, sind herzlich Willkommen.
Bitte bei unter Kontakt melden!
26Nov

Fraktionssitzung am 26.11. um 20:00 Uhr bei Mostar

Wir wollen den Rechnungsprüfungs- und den Betriebsausschuss vorbereiten und uns darüberhinaus mit Grundsätzlichem und Tagesaktuellem beschäftigen.

 

Interessierte, die unsere Fraktionssitzung gerne besuchen möchten, sind herzlich Willkommen.
Bitte bei unter Kontakt melden!
26Nov

Galerie RegionaleTour – Fahrt durch Lüdinghausens Burgenlandschaft

Ein Pflanzen- und ein Vogelkundler haben uns Ende September durch die Lüdinghauser Burgenlandschaft geführt, mit der die Stadt großes vor hat. Beide zeigten an vielen Stellen, wo Vögel, Pflanzen und andere Lebewesen Raum finden. Die Landschaft zwischen den Burgen hat den Charakter einer naturnahen Kulturlandschaft, die das Münsterland früher in vielen Facetten geprägt hat. Diesen Charakter wollen wir erhalten!

Implementierung urbaner Artenvielfalt!

oder auf deutsch: Hier soll ein Lebensraum für Mensch und Tier entstehen!

– das ist unser Anliegen.

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
87 Datenbankanfragen in 2.665 Sekunden · Anmelden