Weiter zum Inhalt
Aktuelles & Allgemein » Flugblatt zur Informationsveranstaltung der Stadt „Entwicklung der Schullandschaft in Lüdinghausen“
06Sep

Flugblatt zur Informationsveranstaltung der Stadt „Entwicklung der Schullandschaft in Lüdinghausen“

Der Ortsverein der Grünen in Lüdinghausen hat am Montag Flugblätter im Vorfeld der o.g. Veranstaltung der Stadt verteilt. Da bei Erstellung der Flugblätter noch nicht klar war, ob sich weitere Lüdinghauser Parteien beteiligen, fehlten Parteilogos – und nicht um Parteiangelegenheiten sondern um die Sache sollte es gehen:

Der Fragebogen der Stadt war nicht offen zur Wahl einer bevorzugten Schulform angelegt, sondern ging von der teilintegrierten Sekundarschule als bevorzugte Option der Stadt aus. Lediglich für den Fall eines nicht Zustandekommens der Sekundarschule sollten die Eltern angeben, auf welche Schulform sie ihr Kind dann schicken würden. Ob diese Schulform dann auch in Lüdinghausen zu finden sein würde oder nicht, war nicht näher spezifiziert.

Wie sich bei den Veranstaltungen herausstellte, haben wir mit den Flugblättern offene Türen bei vielen Eltern eingerannt.

[zum Artikel der WN über die Informationsvereanstaltung der Stadt]

[zum Artikel der WN über die Diskussion über Schulentwicklung mit Sigrid Beer]

Beim Verteilen der Flugblätter wurde dann auch klar, was für ein Schlingerkurs hier gefahren wird. Nach dem er das Flugblatt bereits in Empfang genommen hatte, drehte sich ein adrett gekleideter Mann mit schicker Brille nochmal um und machte vor vorbeilaufenden Eltern seinen Ärger über das Flugblatt deutlich: Es ginge hier nicht um eine Wahl, sondern um eine Abfrage der Akzeptanz!

Das sah der Bürgermeister während der Veranstaltung ganz anders, wie dem Zeitungsartikel der WN über die Veranstaltung zu entnehmen ist.

Verfasst am 06.09.2012 um 13:23 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
77 Datenbankanfragen in 1,057 Sekunden · Anmelden